1. November 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Crowdfunding erfolgreich: Käserei für stolze Kühe kann entstehen

Am Ende sind die Landwirte Anja und Hradetzky aus Stolzenhagen weit über das Ziel hinausgeschossen. Über 38.000 Euro haben Sie per Startnext gesammelt, um im nächsten Frühjahr den eigenen Käse herstellen zu können. Auf Kompromisse lässt sich das Ehepaar nicht ein: Alle Rinder ihrer kleinen Herde haben Hörner, Kälber wachsen bei der Mutterkuh auf und vieles mehr. Weitere Hintergründe gibt es im Beitrag „Kompromisslose Bauern haben stolze Kühe“.

24. Oktober 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Aus Kraft Bier wird Haderner Bräu

Münchens erste zertifizierte Bio-Brauerei hat mit Haderner Bräu einen neuen Namen. „Wir freuen uns riesig, dass wir uns endlich wieder auf das Brauen konzentrieren können“, sagt Marketing-Verantwortliche Marta Girg. Zudem plane man neue Sorten. Gegen die Eintragung der Wortmarke „Kraft Bier“ hatte ein Mitbewerber Einspruch erhoben, da man sie mit Starkbier assoziieren könne. Freunde der Brauerei hatten Ideen für einen neuen Namen eingereicht und abgestimmt.

Ein Hinweis in eigener Sache: Die interaktive Karte der Bio-Brauereien Deutschlands ist entsprechend aktualisiert.

11. Oktober 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Kompromisslose Bauern haben stolze Kühe

Es klingt fast wie ein Werbespot: Kühe grasen im Nationalpark, alle tragen stolz ihre Hörner, gemolken wird direkt auf der Weide, Kälber wachsen beim Muttertier auf und trinken deren Milch. Im Sommer gibt es Gras, im Winter Heu und die Herde von 30 Tieren besteht aus vier alten Rassen. Für das Landwirte-Ehepaar Anja und Janusz Hradetzky aus Lunow-Stolzenhagen ist das gelebter Alltag. Nun möchten sie mittels Startnext 30.000 Euro für eine eigene Käserei einsammeln – und es fehlt nur noch ein kleiner Teil. Weiterlesen →

18. Juli 2016
von Jens Brehl
3 Kommentare

Kraft Bier braucht einen neuen Namen

Die Münchner Bio-Brauerei Kraftbräu muss den Markennamen „Kraft Bier“ ersetzen. Gegen die geschützte Wortmarke hatte ein Mitbewerber Widerspruch eingelegt, da man durch den Namen die Biere mit Starkbier verwechseln könne. Nun möchten die Münchner Ideen für einen neuen Namen sammeln und laden dazu in die Brauerei. Weiterlesen →

30. Juni 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

„Bienen würden Bio kaufen“

Viele Menschen haben sicherlich noch die Berichte vom massenhaften Bienensterben vor Augen, die in den letzten Jahren in den Medien zu finden waren. Auch heute ist die Bienengesundheit weiterhin in Gefahr und die ökologische Imkerei steht vor großen Herausforderungen, wie Albrecht Pausch, Sprecher des Bioland Bundesfachausschuss Imkerei und Mitinhaber des Bienenhofs Pausch aus seiner täglichen Arbeit zu berichten weiß. Er gibt auch Einblicke, ab wann aus einer Hobby-Imkerei ein ernsthafter Erwerb werden kann. Weiterlesen →

14. Juni 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Dokumentation der Saatgut-Tagung veröffentlicht

Am 30. Januar feierte die Zukunftsstiftung Landwirtschaft auf ihrer Tagung in Kassel das 20jährige Bestehen des Saatgutfonds. Auch aktuelle Herausforderungen der ökologischen Landwirtschaft, der Züchtungsarbeit und des Naturkosthandels standen im Fokus. Schließlich prallen unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen aufeinander und auch der mündige Konsument ist gefragt. Die komplette Dokumentation der Saatgut-Tagung ist nun online.

17. Mai 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Zukunftsstiftung BioMarkt vergibt Förderpatenschaften

Bis zum 30. Juni können sich Projekte bei der Zukunftsstiftung BioMarkt für eine Förderpatenschaft bewerben. Damit einher geht eine bis zu zwei Jahre andauernde monatliche Unterstützung von bis zu 2.000 Euro. Ob Forschung oder Praxis, Initiative oder Unternehmen: Alle Projekte, die die ökologische Landwirtschaft und den Naturkosthandel mit neuen Ideen und Innovationen bereichern, sind aufgerufen. Weiterlesen →

26. April 2016
von Jens Brehl
23 Kommentare

Bio-Bier aus Deutschland

Seit nunmehr über 500 Jahren wird Bier in Deutschland nach dem Reinheitsgebot gebraut. Daher nehmen Konsumenten konventionelle Biere als Naturprodukte wahr, obwohl für das Anbauen der Rohstoffe Ackerflächen mit Kunstdünger und Pestiziden bearbeitet werden. Ökologisch ist das nicht. Dabei bieten etliche unabhängige Öko-Brauereien in Deutschland nicht nur echte Naturprodukte, sondern auch abseits der „Fernsehbiere“ eine enorme Geschmacksvielfalt. Bio-Brauer aus ganz Deutschland findet man am leichtesten mit der interaktiven Bierkarte von „Brehl backt!“. Weiterlesen →

5. April 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Ökologisches Saatgut: „Wir können noch wahre Schätze entdecken“

Auch in der ökologischen Landwirtschaft kommt konventionelles Hybrid-Saatgut zum Einsatz, weil mancherorts marktreife Alternativen fehlen. Lukas Nossol, seit 2012 Marketingleiter bei dennree, ist von samenfesten Saatgut aus ökologischer Zucht überzeugt. Welche Hürden es seitens der Landwirte und des Handels gibt und welche Rolle bewusste Kunden spielen können, erklärt er im Interview. Weiterlesen →

23. Februar 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Kartoffelkombinat veröffentlicht erste Gemeinwohl-Bilanz

„Wir sind ganz bewusst gemeinwohlorientiert, denn das ist der Kern unserer Genossenschaft. Dabei wollen wir auch einen gesellschaftspolitischen Beitrag leisten“, erklärt Daniel Überall, Vorstand vom Münchner Kartoffelkombinat. Als solidarische Landwirtschaft versorgt die Genossenschaft ihre Mitglieder mit Bio-Lebensmitteln aus der Region zu fairen Preisen. Nun hat das Kartoffelkombinat seine erste Gemeinwohl-Bilanz veröffentlicht und schafft aus dem Stand 712 von 1.000 möglichen Punkten. Weiterlesen →