Bio-Toast bei tegut: herzberger raus, Alnatura rein

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

In den letzten Monaten hat sich im Brotsortiment des Lebensmittel-Händlers tegut einiges geändert. Einerseits beliefert nun auch die antionus Bäckerei 20 Filialen mit Bio-Broten und Feingebäck, andererseits sind die Toastbrote der herzberger bäckerei seit Mitte Oktober 2015 ausgelistet. Ersatz kommt von Alnatura.

alnatura-toast-bb

tegut-Kunden finden nur noch Bio-Toast von Alnatura in den Regalen.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

Die herzberger bäckerei kauft ihre Toastbrote als Eigenmarke zu, die  nach eigener Rezeptur hergestellt werden. Im Mai 2015 kam es aufgrund von Lieferschwierigkeiten zu einem Lieferantenwechsel. „Ausschlaggebend war ebenso, dass der Hersteller die Verfügbarkeit des sortenreinen Dinkeltoasts nicht mehr garantieren konnte“, sagt Nadine Lamparter von der W-E-G, zu der auch die herzberber bäckerei gehört. „Mit der getroffenen Entscheidung können wir den Kundenwünschen nach Liefertreue und besonderen, sortenreinen Produkten weiterhin nachkommen.“

Sinkende Nachfrage von herzberger-Toast bei tegut

„Nach dem Lieferantenwechsel der herzberger bäckerei hatten wir eine sinkende Nachfrage bei unseren Kunden zu verzeichnen“, erklärt Stella Kircher, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei tegut. „Wie in Fällen von Lieferantenwechseln üblich, testen wir darüber hinaus die neuen Produkte auch in einer Blindverkostung.“

Hier haben die Toastbrote von Alnatura besser abgeschnitten. „Neben dieser Entwicklung betrachten wir Sortimentsentscheidung auch immer für das gesamte tegut-Land. Hier ist die Marke Alnatura verbunden mit deren Bio-Qualität unseren Kunden auch eher ein Begriff, als Produkte der herzberger bäckerei.“

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Regionale-Biolebensmittel-Web-kleiner

Neu und überall im Buchhandel erhältlich:

Gehen Sie mit dem neuen Buch von Jens Brehl auf eine kulinarische Entdeckungsreise und lernen Sie herausragende Köstlichkeiten und Bio-Betriebe im Umkreis von 100 Kilometern rund um Fulda kennen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn der Genuss mit gutem Gewissen vor der Haustür liegt?

19,90 Euro - ISBN 978-3-7900-0504-2

Jetzt im Buchhandel kaufen oder direkt beim Verlag bestellen!