Carob-Bananen-Kuchen

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Dank Carob schmeckt dieser Kuchen herrlich schokoladig mit einer fein-herben Karamell-Note. Kein Zucker drängt sich beim Geschmack in den Vordergrund, denn gesüßt wird ausschließlich mit Akazienhonig. Die Banane rundet das Ganze mit ihrem Fruchtaroma ab. Das Rezept selber ist recht simpel und gelingt auch dem Backanfänger. Somit steht dem Kuchenvergnügen nichts im Wege. Was möchte man mehr?

Carobkuchen

Locker und saftig wie er sein soll.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

 Die Zutaten:

  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 150 g warme Butter
  • 100 ml Sahne
  • 20 g Carob-Pulver
  • 6 EL Akazienhonig
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen phosphatfreies Backpulver
  • 1 reife Banane
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • Margarine (zum Einfetten der Backform)

Benötigtes Zubehör:

  • Kastenbackform mit 26 cm Länge

Die Zubereitung

Die Kastenbackform mit Margarine einfetten, das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Banane der Länge nach vierteln und anschließend in kleine Stücke schneiden. Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter cremig schlagen, Akazienhonig und Carob unterrühren. Dann die Eier hinzufügen und unter ständigem Rühren die Sahne hinzufügen.  Nun kommen die Bananenstücke und das Mehl mit dem Backpulver hinzu. Der Teig soll ein wenig zäh sein. Wenn er noch zu flüssig ist, etwas mehr Mehl nehmen.  Nun den Teig in die vorbereitete Backform füllen und zunächst für 10 Minuten bei 220 Grad und dann bei 180 Grad 30 Minuten backen. Kurz vor Backende schauen, dass die Oberfläche des Kuchens nicht zu dunkel wird. Ebenso prüft ihr mit einem Stäbchen, ob der Kuchen durch ist. Stecht dazu in die Mitte: Bleibt Teig hängen, muss der Kuchen noch ein paar Minuten länger im Backofen bleiben.  Danach in der Form abkühlen lassen.

Zum Carob-Bananen-Kuchen schmeckt geschlagene Sahne, der ihr nach Belieben ein wenig Vanille hinzufügen könnt.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: Ofenfrisch | Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.