Das war die Lesung im Gewächshaus

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Für mich ging am vergangenen Donnerstag ein kleiner Traum in Erfüllung: Als ich das Gewächshaus der antonius Gärtnerei zum ersten Mal sah, wollte ich hier eine Lesung aus meinem Buch „Regionale Biolebensmittel“ veranstalten. Dank Martin Günzel, Leiter der Gärtnerei, und zahlreicher Helfer war es ein gelungener Abend mit fetziger Musik und gutem Essen.

Wie immer bei Lesungen, stieg mein Lampenfieber im Laufe des Tages; Nervosität und Vorfreude wechseln sich dann ab. Dieses Mal hatten wir ganz bewusst an einen besonderen Ort eingeladen. Anstatt in einem Veranstaltungssaal befanden wir uns im Gewächshaus direkt am Ursprung von hochwertigen regionalen Biolebensmitteln – eine tolle Kulisse.

Martin Günzel und die „Tomato Blues Company“ sorgte für ausgelassene Stimmung und ich las aus zwei Kapiteln meines Buchs „Regionale Biolebensmittel – Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen“. So tauchten wir gedanklich in den Arbeitsalltag in der antonius Bäckerei ein und erfuhren von den Anfängen der Gärtnerei. Dort gab es anschließend noch eine spontane Führung.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: in eigener Sache, Regionalkiste | Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Regionale-Biolebensmittel-Web-kleiner

Neu und überall im Buchhandel erhältlich:

Gehen Sie mit dem neuen Buch von Jens Brehl auf eine kulinarische Entdeckungsreise und lernen Sie herausragende Köstlichkeiten und Bio-Betriebe im Umkreis von 100 Kilometern rund um Fulda kennen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn der Genuss mit gutem Gewissen vor der Haustür liegt?

19,90 Euro - ISBN 978-3-7900-0504-2

Jetzt im Buchhandel kaufen oder direkt beim Verlag bestellen!