Gemeingüter-Vortrag von Silke Helfrich über 1.000 mal heruntergeladen

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Gemeingüter schaffen Wohlstand durch teilen, besonders Wissen lässt sich wunderbar durch freien Zugang vermehren. Daher veröffentliche ich bewusst sämtliche Inhalte meines Blogs „Brehl back!“ für alle frei zugänglich als kulturelle Gemeingüter. Aus diesem Grund freut es mich besonders, dass der Vortrag von Silke Helfrich „Landwirtschaft ist Gemeingut – Wenn wir sie dazu machen“ als erstes Download-Angebot mittlerweile über 1.000 mal heruntergeladen wurde.

silke_helfrich

Für Silke Helfrich sind besonders lebendige Gemeinschaften tragende Säulen für Gemeingüter-Projekte.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

„Ressourcen wie Land oder Wasser sind nicht automatisch Gemeingüter, man muss sie dazu machen“, erklärte Silke Helfrich in ihrem Eröffnungsvortrag auf der Landwirtschaftlichen Treuhandtagung am 29. März 2014 in Kassel.

Ich habe  im Beitrag „Landwirtschaft als Gemeingut“ von der Veranstaltung berichtet und biete dort sowohl einen Audiomitschnitt des Vortrags, als auch die Unterlagen der Referentin zum kostenfreien Herunterladen an. Seitdem erreicht der Beitrag nicht nur zahlreiche Leser, sondern Mitschnitt und Unterlagen werden nach wie vor fleißig heruntergeladen.

Sponsoren, die Werbeanzeigen buchen, und freiwillig zahlende Leser machen es möglich, dass ich sämtliche Inhalte meines Blogs „Brehl backt!“ frei zugänglich veröffentlichen kann. Vielen Dank!

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: in eigener Sache

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.