herzberger bäckerei schließt Bio-Outlet in Fulda

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Am 27. Mai können Kunden das letzte Mal frische Bio-Backwaren aus Überproduktion der herzbäcker bäckerei im eigenen Outlet in Fulda zu günstigen Preisen zu kaufen. Vor knapp zwei Jahren wurde das Outlet eröffnet, um das Verschwenden von Lebensmitteln weiter zu vermeiden. „In den vergangenen zwei Jahren hat die herzberger bäckerei intern zahlreiche Prozesse angepasst und überarbeitet, sodass schrittweise immer weniger Überproduktion entsteht“, erklärt Nadine Lamparter von der W-E-G, zu der auch die herzberger bäckerei gehört. „Für die herzberger bäckerei insgesamt ist dies eine positive Entwicklung.“

Bio-Outlet

Bild: Jens Brehl

„Die sinkende Überproduktion sowie weitere Umstellungen haben allerdings zur Folge, dass sich das angebotene Sortiment im Bio-Outlet deutlich verringert hat und weiter verringern wird.“ Zu den weiteren betrieblichen Umstellungen möchte sich das Unternehmen zu gegebener Zeit äußern.

Das Bio-Outlet beschäftigt derzeit vier Mitarbeiter, die in unterschiedlichen Zeitmodellen tätig sind. Zwei Arbeitsverhältnisse bleiben weiter bestehen und zwei Zeitverträge laufen aus.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Regionale-Biolebensmittel-Web-kleiner

Neu und überall im Buchhandel erhältlich:

Gehen Sie mit dem neuen Buch von Jens Brehl auf eine kulinarische Entdeckungsreise und lernen Sie herausragende Köstlichkeiten und Bio-Betriebe im Umkreis von 100 Kilometern rund um Fulda kennen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn der Genuss mit gutem Gewissen vor der Haustür liegt?

19,90 Euro - ISBN 978-3-7900-0504-2

Jetzt im Buchhandel kaufen oder direkt beim Verlag bestellen!