Mehr „Brehl backt!“, bitte

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Es gibt noch so viel zu recherchieren und zu erzählen. Tatsächlich existiert bezüglich meines Blogs ein wahrer Themen-Stau, da ich derzeit nur einen Beitrag in der Woche veröffentlichen kann. Mit weiterer Unterstützung der Leser ist noch mehr bei „Brehl backt!“ möglich – wenn Ihr denn mögt.

Häufig muss ich einen fertigen Beitrag über Wochen „schieben“ oder kann ein neues Thema noch gar nicht angehen. Dabei füllen die Ideen mittlerweile mehr als nur eine Schublade. Daher kann es nur eine Lösung geben:

Künftig möchte ich gerne mehrere Beiträge pro Woche veröffentlichen. Allerdings geben das meine finanziellen Ressourcen derzeit nicht her. Von der Idee, über die Recherche bis zur Veröffentlichung benötige ich für jeden Beitrag im Durchschnitt mindestens einen Arbeitstag. Einerseits investiere ich Zeit und Geld und andererseits kann ich keinen bezahlten Auftrag abwickeln und verzichte somit auf Honorar. Bewusst veröffentliche ich zudem sämtliche Inhalte als kulturelle Gemeingüter, sodass jeder freien Zugriff darauf hat.

„Brehl backt!“ unterstützen

Wer sich noch mehr Themen oder noch aufwendigere Beiträge wünscht, kann mich gerne auch finanziell unterstützen. Die Bezahlmöglichkeiten sind unter jedem Beitrag platziert. Darüber hinaus freue ich mich auch über passende Sponsoren, die Werbung buchen. Wie immer gilt: Jeder Euro zählt.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: in eigener Sache

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.