tegut listet weitere Bio-Produkte von antonius

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Ab Anfang November sind in 134 hessischen tegut-Filialen herzhafte Chutneys und süße Fruchtaufstriche der antonius Feinveredelung aus Fulda zu finden. Damit erweitert der Lebensmittelhändler sein Sortiment regionaler Biolebensmittel. Spätestens ab der Kalenderwoche 45 sollen in allen ausgewählten Läden die handwerklich hergestellten Produkte erhältlich sein.

Noch stehen die Chutneys und Fruchtauftriche in der Feinveredelung, doch schon bald in den Verkaufsregalen von tegut. „Indisch Curry“ hat es leider nicht zum Fototermin geschafft.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

„Hirtenfeuer“, „Indisch Curry“, „Sweet Fire“ und „Zucchini“ heißen die Chutneys und versprechen herzhafte und auch feurige Geschmackserlebnisse. Von den süßen Fruchtaufstrichen listet tegut die Sorten „Schwarze Johannisbeere“, „Rhabarber-Vanille“ und „Pflaumenmus“. Um als „regional“ bei tegut vermarktet zu werden reicht es nicht aus, wenn Produkte nur in der Region hergestellt werden, sondern auch die Hauptzutat muss von dort stammen.

Wie in allen Betrieben von antonius üblich, arbeiten auch in der Feinveredelung Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam. tegut kooperiert seit Jahren mit antonius. So ist in den Supermärkten immer wieder Gemüse aus der antonius Gärtnerei zu finden und seit November 2015 liefert auch die antonius Bäckerei Brot und Kuchen an ausgewählte Filialen.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.