Weihnachten im Bierglas

| 2 Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

In der kalten Jahreszeit bieten viele Brauereien spezielle Winterbiere an. Oftmals haben diese einen höheren Alkoholgehalt und einen malzbetonten Geschmack. Das Nerchauer Brauhaus geht mit seiner Bierspezialität WinterZauber einen Schritt weiter und fügt Glühweingewürze hinzu. Klingt verwegen, aber ob das auch schmeckt?

winterzauber-bb

Auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt bekomme ich leider keinen WinterZauber, sondern muss meine eigene Flasche mitbringen.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

Nach dem Einschenken steigt ein ungewohnter Zimtduft aus dem Bierglas. Kein Wunder, denn dem WinterZauber sind Ingwer, Kardamom, Nelken, Orangenschalen und eben auch Zimt beigemischt.

Der erste Schluck überrascht: Die Gewürznoten halten sich dezent im Hintergrund und harmonieren mit der Malznote, für die wiederum helles, dunkles Malz und Caramelmalz sorgen. Der Abgang ist angenehm weich und würzig. „Uns ist wichtig, dass der WinterZauber mit seinen weihnachtlichen Aromen noch nach Bier schmeckt. Als Grundgerüst für das Rezept dient unser Bockbier“, erklärt Braumeister Pieter Rosenlöcher. „In den letzten Jahren haben wir die Gewürzmengen weiter optimiert“, führt der experimentierfreudige Brauer Martin Hans weiter aus.

Das perfekte Verhältnis der gewohnten Bierzutaten und den extravaganten Gewürzen scheint in diesem Jahr gefunden zu sein, denn keine Geschmacksnote verdrängt die andere. Die Spezialität bietet das Nerchauer Brauhaus – Sachsens erste reine Bio-Brauerei – von November bis März an.

Fazit
Bier mit weihnachtlichen Gewürzen? Ich war besonders skeptisch, weil ich Glühwein überhaupt nicht mag. Umso mehr hat mich der runde Geschmack der außergewöhnlichen Bierspezialität überrascht und begeistert.
Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: Warenkorb

2 Kommentare

  1. Das klingt lecker! Gibt’s vor allem im Raum Leipzig und Dresden: http://www.nerchauer-brauhaus.de/de/ausschank-verkauf/nerchauer-im-handel/. Muss ich gleich mal auf meinen Wunschzettel schreiben. ;-) Und freue mich auf weitere Empfehlungen dieser Art – spannende neue Rubrik!

      

    • Und weil es eine weihnachtliche Bierspezialität ist, habe ich die neue Rubrik noch in diesem Jahr gestartet. Geplant war eigentlich Februar 2017 – aber ich finde, es hat sich gelohnt.

      Übrigens: Einige weitere spannende Produkte warten bereits darauf, getestet zu werden.

        

Kommentar-Feed (RSS)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.