16. Oktober 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Meere schützen: „Unterschätzt nicht die Macht der kleinen Schritte“

„Selbst zehnjährige Schüler wissen, dass es unseren Ozeanen nicht gut geht“, sagte Meeresschützer Christian Weigand in seinem Vortrag. Überfischung, maritime Todeszonen, unvorstellbar viele Tonnen Plastikmüll. Die Probleme sind gewaltig und dank Wissenschaft und medialen Berichten weitgehend bekannt. „Dennoch ändern wir kaum unsere Lebensweisen.“ Weiterlesen →

7. Oktober 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Öko-Speed-Dating mit Gegensätzen

Worüber sich ein Tierschützer mit dem Geschäftsführer des Fuldaer Schlachthofs oder der konventionelle Landwirt mit einer Wasserschützerin unterhält, konnten gestern die Besucher des 9. Agrar-Kultur-Tag auf dem Fuldaer antonius Hof erfahren. Neben einigen Gegensätzen gab es überraschend viele Gemeinsamkeiten. Weiterlesen →

19. September 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Wein, Schwein und Senf

In den letzten zwei Wochen haben mich meine Recherchen für mein neues Buch „Ein Leben für die Zukunft“ über Pioniere der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft quer durch die Bundesrepublik geführt.

In Rheinland-Pfalz habe ich einen Winzer besucht und in Bayern drehte sich alles rund um artgerechte Tierhaltung, Metzger-Handwerk und guten Senf. In den nächsten Tagen möchte ich nun drei weitere Kapitel zu Papier bringen und gleichzeitig bereite ich meine nächsten Abstecher vor. Weitere Termine in Bayern und Baden-Württemberg stehen noch an.

20. August 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Kräuterbiere: Zurück den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln im doppelten Wortsinn: Die Oecotrophologin Pia Morgenroth hat sich den Kräuterbieren verschrieben. Statt Hopfen, verwendet sie Heilkräuter wie Gundermann, Brennnessel, Scharfgarbe, Beifuß und Holunderblüten. Die Ergebnisse schmecken überraschend würzig und erfrischend, die wie alleine die Kehle hinunter rinnen. Weiterlesen →

15. August 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Weiteres Interview im Kasten

Bei Sonnenschein habe ich gestern einen Demeterhof in der hessischen Rhön besucht und ein weiteres spannendes Interview für mein neues Buch „Ein Leben für die Zukunft“ geführt. Schon jetzt steht für mich fest, dass dieses Kapitel herausragend wird. Vor allem, da mein Interviewpartner auch heikle Themen offen angesprochen hat.

In dieser Woche hält mich das Planen und Schreiben für das Buch auf Trab.

7. August 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Haferflockenbrot

Eine gute Nachricht für Liebhaber von Haferflocken. Dieses einfache Rezept für besonders leckeres Haferflockenbrot kommt mit extrem wenig Hefe aus. Es gelingt auch Backanfängern, denn es braucht im Grunde nur ein wenig Geduld. Weiterlesen →