19. September 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

„Wir müssen aus der Sackgasse raus“

Alltag in der Landwirtschaft: Hochleistungskühe, die pro Jahr 10.000 Liter Milch und mehr geben, halten dies nur wenige Jahre durch. Säue bringen mehr Ferkel zur Welt, als sie ernähren können – ein Teil des Nachwuchses stirbt. Kälber von für die schnelle Mast gezüchtete Rinder sind teilweise so groß, dass sie mit Kaiserschnitt geboren werden müssen. Auch Masthähnchen setzen zu schnell zu viel Fleisch an, so dass sie sich kaum bewegen können. „Die heutigen Wirtschaftsrassen sind vollkommen überzüchtet. Wir befinden uns in einer Sackgasse“, sagt Landwirt Andreas Böhm. Gemeinsam mit seiner Frau Iryna hält er auf dem Archehof in Eichenzell-Kerzell vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen. Weiterlesen →

6. September 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Lesung mit anschließender Verkostung

Global denken, lokal handeln lautet das Motto nächsten Donnerstag, den 13.09. Die Grünen Fulda laden zu einer Lesung mit mir aus meinem Buch „Regionale Biolebensmittel – Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen“ ein.

Anschließend bieten die antonius Bäckerei und die Demeter-Käserei aus Melchiorsgrund echte regionale Leckerbissen zum Verkosten an. Die tegut Saisongärten zeigen, wie leicht man sein eigenes Bio-Gemüse sät, pflegt und schließlich erntet. Zudem wird es eine Diskussion mit den Direktkandidaten der Grünen für die Landtagswahl geben. Uns erwartet ein kulinarisch-spannender Abend.

Am Donnerstag, den 13.09. ab 19:00 Uhr geht es im Seminarhaus Rommerz, Am Fuchsberg 22 in Neuhof-Rommerz los. Der Eintritt ist frei!

6. August 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Sommerpause

Auch der fleißigste Bäcker und Journalist braucht mal eine Pause. Die freie Zeit gönne ich mir, um weiter an Ideen zu feilen und Kräfte zu tanken.

Lange müsst Ihr Euch aber nicht gedulden, denn schon Ende August geht es mit spannenden Beiträgen weiter.

23. Juli 2018
von Jens Brehl
1 Kommentar

veggie specials: Tofu mit Eigenmarke gerettet

Was passiert mit produziertem Räuchtertofu Mandel Sesam, wenn er statt 200 Gramm nur 180 Gramm wiegt? Auf jeden Fall gelangt er nicht in den Lebensmittelhandel, da kein Händler für nur eine Charge ein Produkt in sein Sortiment aufnimmt. Ein klarer Fall für den Spezialversender veggie specials, der mit dem flugs generierten Eigenlabel „Tofu Mama“ 1.200 Packungen gerettet hat. Weiterlesen →

16. Juli 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Vogelsberger Landbrauereien nehmen Emmerbier aus dem Sortiment

Das letzte Emmerbier in Bio-Qualität hat den Hof verlassen und es wird kein neues mehr gebraut. Schweren Herzens nehmen die Vogelsberger Landbrauereien die Bierspezialität aus dem Sortiment. Die Nachfrage war zuletzt zurückgegangen, der Todesstoß kam laut Geschäftsführerin Ruth-Herget Klesper seitens des Bio-Lebensmittelhändlers Dennree. Dort hatte man das Emmerbier aus dem Angebot genommen. Weiterlesen →

10. Juli 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Fairpachten für mehr Öko-Flächen

Ein maßgeblicher Teil der deutschen Agrarflächen verpachten Großgrundbesitzer. Das Projekt „Fairpachten“ der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe möchte erreichen, dass diese mit der Vergabe der Ländereien ökologische Auflagen wie das Anlegen von Blühstreifen, Verzicht auf Pestizide und dergleichen verknüpfen. Weiterlesen →

2. Juli 2018
von Jens Brehl
2 Kommentare

„Brehl backt!“ ist nominiert

Was für eine Ehre: Mein Blog ist beim GLS Bank Nachhaltigkeits Blog Award 2018 in der Endrunde und somit in Kategorie „Nachhaltiges Leben & Ernährung“ nominiert. Die Jury konnte ich überzeugen, nun sind die Leser dran.

Bis zum 23. Juli 12:00 Uhr wählen die Teilnehmer ihre liebsten Blogs. Ich hoffe, dass sich möglichst viele für „Brehl backt!“ entscheiden: zur Abstimmung.

Nachtrag 13.08.18: „Brehl backt!“ist in seiner Kategorie auf dem dritten Platz gelandet. Vielen Dank an alle Unterstützer!