antonius Bäckerei: Kein Plastik mehr für tegut…

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Seit November letzten Jahres hat das Feingebäck der antonius Bäckerei Einzug in die Backstationen der tegut…-Filialen gehalten. Die zuvor genutzten Verpackungen aus Plastik sind seitdem nicht mehr in Gebrauch.

Seit Ende 2015 ergänzen Brote und Feingebäck der nach den Richtlinien von Bioland zertifizierten antonius Bäckerei das Sortiment ausgewählter Filialen von tegut… rund um Fulda. Nussecken, Amerikaner und Co. wurden in Blister-Verpackungen geliefert. Der Genuss des Bio-Gebäcks verursachte Abfall, was den bewussten Kunden durchaus vom Kauf abhalten konnte.

Doch damit ist seit gut zwei Monaten Schluss, denn das Feingebäck ist seit November vergangenen Jahres in den Selbstbedienstationen zu finden.

Hinweis auf möglichen Interessenskonflikt: Die St. Antonius GmbH gehört zu meinen Kunden für Öffentlichkeitsarbeit.

In jedem Beitrag auf „Brehl backt!“ steckt journalistische Arbeit. Ganz bewusst sind sämtliche Inhalte für jeden frei zugänglich. Das geht nur, weil Leser und Leserinnen freiwillig für die Inhalte bezahlen. Sind auch Ihnen die Themen wichtig und möchten Sie noch mehr Beiträge auf „Brehl backt!“ lesen, dann unterstützen Sie bitte meine Arbeit.
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Brehl backt
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.