- Brehl backt! - https://www.brehl-backt.de -

Für Lasten auf Rädern

Wie viele andere Städte auch, ist Fulda vollgestopft mit Autos. Die Verkehrswende Fulda, eine Regionalgruppe des Verkehrsclub Deutschland (VCD), möchte dies ändern und einen kostenfreien Verleih für Lastenräder aufbauen. Bis zum 2. Juli sollen mittels Crowdfunding 8.300 Euro eingesammelt werden, um das erste E-Lastenrad – Fulda ist hügelig und auch Nicht-Athleten gehören zur Zielgruppe – angeschafft werden. Landen gar 13.400 Euro im Topf, gehen gleich zwei E-Lastenräder an den Start.

Spätestens mit dem wöchentlichen Großeinkauf erledigt sich der gute Vorsatz, öfter auf das Auto zu verzichten. Ein E-Lastenrad wäre eine Möglichkeit, doch der Kauf lohnt sich nur dann, wenn es regelmäßig genutzt wird. Außerdem nimmt es Zuhause viel Platz weg. Was liegt demnach näher, als sich ein solches Gefährt zu leihen – besonders wenn es nichts kostet?

Lastenrad online buchen

Ist das Crowdfunding [1] erfolgreich, soll es bald möglich sein, das Lastenrad online zu buchen. Dafür wird eigens eine Internetseite mit entsprechenden Funktionen aufgesetzt. Das Lastenrad steht dann an ehrenamtlichen Ausleihstationen bereit, wo es sicher aufbewahrt ist.

„Laufende Wartungskosten für Lastenrad und Internetseite möchten wir mit Spenden finanzieren“, erklärt Amata Schneider-Ludorff von der Verkehrswende Fulda. „Zudem wollen wir ein qualitativ hochwertiges Lastenrad kaufen, welches lange hält und gut zu fahren ist.“ Unterstützt wird das Vorhaben unter anderem von den lokalen Gruppen von Foodsharing und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC).

Zukunftsvision ist ein E-Lastenrad in jeder Nachbarschaft, auch wenn es bis dahin noch ein weiter Weg sein wird.