„Ihr könnt nur ernten, was Ihr sät“

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Mit seinen 80 Jahren ist der Buchautor und ehemalige Fernsehjournalist Franz Alt noch ein echtes Energiebündel. Genauer gesagt, ein erneuerbares Energiebündel. Knapp über 100 Gäste motivierte er in seinem gestrigen Vortrag bei der Interessengemeinschaft für gesunde Lebensmittel (IG FÜR) für eine ökologische Wende auf allen Ebenen.

Hätte sich Franz Alt nicht in seine heutige Ehefrau Bigi verliebt, wäre er als tief gläubiger Christ katholischer Priester geworden. Nahezu jährlich erscheint ein neues Buch über Frieden, Religion oder ökologische Themen – zudem hält er nach eigenen Angaben über 100 Vorträge. So predigt er nicht von einer Kanzel, sondern nutzt unter anderem die mediale Aufmerksamkeit für seine Botschaften.

Energie könne vollständig aus erneuerbaren Quellen gewonnen werden – „Sonne und Wind schicken uns keine Rechnung“ – und unser verschwenderischer westlicher Lebensstil verstärkt Fluchtursachen in Afrika. In Sachen Klimaschutz attestiert er den meisten Regierungen keine gute Arbeit, da in Politik und leider auch in der Wirtschaft zu kurzfristig gedacht würde. Doch er präsentierte viele Beispiele des Gelingens, denn er möchte Lust auf Zukunft machen.

MP3 Den kompletten Vortrag kann man kostenfrei nachhören oder herunterladen. (1:39:11 Stunden, mp3, 180,1 MB, *)

* Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0

Hinweis zur Qualität:

Den Vortrag habe ich lediglich mit einem Diktiergerät mitgeschnitten.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Brehl backt
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: Bio? Logisch!, Regionalkiste

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.