16. März 2020
von Jens Brehl
2 Kommentare

Vortrag wird verschoben

Eigentlich sollte an dieser Stelle eine Einladung und keine Termin-Verschiebung stehen. Das Interesse am Vortrag „Alles öko, alles super? Nein! – Warum es jetzt guten Öko-Journalismus braucht“, zu dem ich bereits via Newsletter eingeladen hatte, ist recht groß.

Dennoch halte ich es in der derzeitigen Situation für sinnvoll, die Veranstaltung zu verschieben – so sehr ich mich darauf gefreut habe. Wie es aber so schön heißt: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Sobald wie möglich werde ich einen neuen Termin nennen.

17. Februar 2020
von Jens Brehl
1 Kommentar

Zum Tod von Karl Ludwig Schweisfurth

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist der Biopionier Karl Ludwig Schweisfurth im Alter von 89 Jahren verstorben. Mit Herta war er der größten Fleischproduzent Europas. Mit 55 Jahren fing er noch einmal ganz von vorne an, gründete die Herrmannsdorfer Landwerkstätten und die Schweisfurth-Stiftung. Seitdem setzte er sich für ökologische Landwirtschaft, echtes Handwerk und Tierwohl ein. Noch im Spätsommer letzten Jahres führte ich mit ihm ein ausführliches Interview für mein im September erscheinendes Buch „Für unsere Zukunft – Wie Biopioniere die Welt verändern“. Weiterlesen →

13. Januar 2020
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Die letzte Station für unsere Zukunft

Während ich in der vergangenen Woche drei Tage intensiv zwei längere Interviews vorbereitet habe, führt mich meine letzte Station der Recherche für mein neues Buch „Für unsere Zukunft – Wie Biopioniere die Welt verändern“ nach Bayern.

Danach heißt es volle Kraft in den Endspurt zu investieren, damit ich das Manuskript Ende des Monats beim oekom verlag abgeben kann. Die Münchner kennen bislang nur zwei Kapitel und sind schon ganz gespannt auf das komplette Werk.

20. Dezember 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Frohe Weihnachten

In den letzten Tagen des Jahres blicke ich auf bewegte Wochen zurück. Seit Sommer war ich für mein neues Buch über Pioniere der ökologischen Landwirtschaft in ganz Deutschland unterwegs, welches 2020 im oekom verlag erscheint. Ich habe nicht nur faszinierende Menschen getroffen, sondern auch viele Blicke hinter die Kulissen der Bio-Branche geworfen. So viel sei verraten: Für die ökologische Agrarwende brauchen wir auch heute noch viel Energie und Pioniergeist.

Doch zunächst legt „Brehl backt!“ eine wohl verdiente Pause ein, die nächsten Beiträge erscheinen im Januar.

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich frohe Feiertage und einen wundervollen Start ins neue Jahr.

19. September 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Wein, Schwein und Senf

In den letzten zwei Wochen haben mich meine Recherchen für mein neues Buch „Ein Leben für die Zukunft“ über Pioniere der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft quer durch die Bundesrepublik geführt.

In Rheinland-Pfalz habe ich einen Winzer besucht und in Bayern drehte sich alles rund um artgerechte Tierhaltung, Metzger-Handwerk und guten Senf. In den nächsten Tagen möchte ich nun drei weitere Kapitel zu Papier bringen und gleichzeitig bereite ich meine nächsten Abstecher vor. Weitere Termine in Bayern und Baden-Württemberg stehen noch an.

15. August 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Weiteres Interview im Kasten

Bei Sonnenschein habe ich gestern einen Demeterhof in der hessischen Rhön besucht und ein weiteres spannendes Interview für mein neues Buch „Ein Leben für die Zukunft“ geführt. Schon jetzt steht für mich fest, dass dieses Kapitel herausragend wird. Vor allem, da mein Interviewpartner auch heikle Themen offen angesprochen hat.

In dieser Woche hält mich das Planen und Schreiben für das Buch auf Trab.

18. Juli 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Crowdfunding: Das sieht gut aus

Wir stehen kurz vor dem Ziel: Bis zum 1. August müssen lediglich noch 19 Bücher – oder weniger, je nachdem für welches tolle Angebot sich die Unterstützer entscheiden – vorbestellt werden. Dann kann mein neues Buch über Pioniere der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft mit dem Titel „Ein Leben für die Zukunft“ erscheinen.

Noch kein persönliches Exemplar gesichert? Dann aber schnell.

11. Juni 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Auf zu den Bio-Pionieren?!

Gemeinsam mit dem oekom verlag habe ich für mein neues Buchprojekt über Pioniere der ökologischen Landwirt mit dem Titel „Ein Leben für die Zukunft“ ein Crowdfunding gestartet. Bis zum 1. August möchten wir 2.800 Euro einsammeln.

Heute gibt es Biolebensmittel in nahezu jedem Supermarkt. Bis das jedoch so weit war, mussten etliche Pioniere den Weg bereiten – und einige von ihnen möchte ich treffen. Dabei interessiere ich mich für die teilweise harten Pionierzeiten, möchte aber auch von Nachfolgern erfahren, wie es im Spannungsfeld der Wirtschaft gelingt, Ideale zu bewahren.

Allerdings habe ich auch kritische Fragen im Gepäck. Obwohl die Öko-Bewegung in den letzten Jahrzehnten viel erreicht hat, machen Biolebensmittel noch immer lediglich einen kleinen Anteil am gesamten Umsatz aus. Warum das so ist und wie sich das ändern lässt, sollen auch Aktivisten und Politiker beantworten.

Ihr findet das ebenso spannend wie ich? Dann unterstützt uns bitte nach besten Kräften – es warten tolle Dankeschöns auf Euch.

12. März 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Schön was auf die Ohren

Als Martin Häusling über Artenvielfalt in der ökologischen Landwirtschaft, Franz Alt über erneuerbare Energie und Dr. Bernhard Zimmer über Bienen als Garanten für ein gesundes Leben sprachen, habe ich ihre Vorträge aufgezeichnet und bei „Brehl backt!“ zum kostenfreien Nachhören angeboten. So spannend die Inhalte sind, bei der Tonqualität gibt es noch Luft nach oben. Daher habe ich in neue Technik investiert. Weiterlesen →