7. März 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

15 mal Danke!

Ende Januar hatte ich die Aktion „100 x 10 und es kann weiter gehen“ gestartet, bei welcher ich 100 Leser suche, die freiwillig jeden Monat „Brehl backt!“ mit zehn Euro unterstützen. Neben einigen Einzelspenden – die auch willkommen sind – haben mittlerweile 15 Leser einen monatlichen Dauerauftrag in Höhe von zehn Euro eingerichtet.

Dafür herzlichen Dank! Das Geld fließt in meine journalistische Arbeit, damit ich auch weiterhin spannende Beiträge recherchieren und veröffentlichen kann. Auf meinem Themenplan haben sich viele Ideen gesammelt, die ich gerne umsetzen und somit allen Lesern zugänglich machen möchte.

Daher hoffe ich, dass sich schon bald weitere Leser der Aktion anschließen. Dazu einfach die Bezahlmöglichkeiten in der rechten Spalte nutzen.

1. März 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Gewinnspiel März 2018

Im Alltag auf Plastik verzichten? Nichts leichter als das! In diesem Monat gibt es drei Sets mit festen Shampoos von Rosenrot Manufaktur für Naturkosmetik zu gewinnen. Zusätzlich winkt als Hauptpreis ein 3er-Set Einkaufsbeutel von naturtasche.de: Plastikflaschen und Folienbeutel adé! Weiterlesen →

22. Februar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Zweiter Anlauf Crowdfunding: Mehr Freiraum für Milchkühe

Möchte ein Landwirt Milchkühe mit Hörnern halten, brauchen die Tiere im Stall mehr Platz als ihre hornlosen Kolleginnen. Allerdings gelten größere Stallanlagen nach offiziellen Maßstäben oft als wirtschaftlich unrentabel, die nur überzeugte Öko-Landwirte betreiben. Insgesamt 400.000 Euro investiert der Demeter-Landwirt Wolfgang Elßer aus Gaildorf in einen kuhgerechten Stall. Via Crowdfunding bei VisionBakery möchte er zur Unterstützung 8.392,50 Euro einsammeln. Weiterlesen →

12. Februar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Alles Käse bei den stolzen Kühen

Via Startnext hatten die Demeter-Landwirte Anja und Janusz Hradetzky im Winter 2016 knapp 38.000 Euro für eine eigene Käserei eingesammelt. Nicht nur das Crowdfunding war erfolgreich, sondern mittlerweile ist die Käserei in Betrieb. Seit Dezember letzten Jahres liefert der Stolze Kuh Hof der Hradetzkys daher keine Milch mehr an die Molkerei.

Wer das Crowdfunding unterstützt und als Dankeschön Käse ausgewählt hat, darf in diesem Frühjahr damit rechnen.

5. Februar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Lesung aus „Regionale Biolebensmittel“ mit Verkostung

Am 5. März laden die Interessengemeinschaft für gesunde Lebensmittel und ich zu einer kulinarischen Reise ein: Zunächst lese aus meinem Buch „Regionale Biolebensmittel – Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen“.

Danach probieren wir ausgewählte regionale Spezialitäten: hochwertige Speiseöle der Ölmanufaktur Waldhessen, leckeren Demeter-Rohmilchkäse der Lebensstudiengemeinschaft Melchiorsgrund und handwerklich hergestelltes Brot aus der antonius Bäckerei. Die Produzenten sind mit Ständen vor Ort und freuen sich auf aunregende Gespräche.

Wann: 5. März von 17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: tegut… Zentrale, Gerloser Weg 72, 36039 Fulda (Raum Wasserkuppe)

Der Eintritt ist frei.

5. Februar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Plastikfrei und Spaß dabei

Knapp sechs Millionen Tonnen Plastikmüll fallen in Deutschland jährlich an, wobei Verpackungen einen großen Anteil haben. Tendenz steigend. Anneliese Bunk, Autorin von „Besser leben ohne Plastik“, gab im Vortrag praktische Tipps, den Alltag von Kunststoff zu befreien. Weiterlesen →

26. Januar 2018
von Jens Brehl
1 Kommentar

100 x 10 und es kann weiter gehen

So lautet die Zauberformel von „Brehl backt!“: Wenn 100 Leser monatlich 10 Euro freiwillig zahlen, sind die Kosten gedeckt. Und ich kann weiter unabhängig recherchieren, spannende Öko-Nachrichten, Hintergründe und mehr präsentieren. „Brehl backt!“ zu unterstützen geht ganz leicht: Weiterlesen →

22. Januar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Sponsoren- und Musterliste 2017 sind veröffentlicht

Wer wissen möchte, welche Unternehmen im letzten Jahr Werbung gebucht oder mit Produktmustern unterstützt hat, schaut einfach auf die entsprechende Liste: Sponsorenliste, Musterliste.

Zu Jahresbeginn lasse ich mir wieder in die Karten schauen und sorge so für mehr Transparenz im Journalismus. Allerdings ist mir bei der Liste der Produktmuster ein Fauxpas unterlaufen: Um über Neuerscheinungen berichten zu können, schicken mir Verlage und Filmverleihe so genannte kostenfreie Rezensionsexemplare. Die Praxis ist so gängig, dass ich vergessen habe, diese Lieferungen ebenfalls zu notieren. Leider kann ich sie für das abgelaufene Jahr auch nicht mehr vollständig rekonstruieren. Daher sind diese Produktmuster erst auf der kommenden Liste zu finden.

15. Januar 2018
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Kein Recherche-Stipendium für E-Book

Leider habe ich für mein geplantes E-Book über echte Öko-Pioniere einen Rückschlag einstecken müssen. Bereits seit einigen Wochen recherchiere ich zu dem Thema und kann mich vor Ideen kaum noch retten.

Um die für das Projekt benötigten 3.725 Euro aufzutreiben, hatte ich mich für ein Recherchestipendium bei netzwerk recherche beworben, welches die Organisation in Kooperation mit der Olin gGmbH vergibt. Mein Vorhaben passt allerdings nicht zu den Projekten, die gezielt gefördert werden sollen. Daher bekam ich leider eine Absage – und somit liegt mein Vorhaben leider vorerst auf Eis.