So ein Mist im Zeppelingarten!

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Unser Gemüse haben wir längst geerntet und so war es an der Zeit, auch dem Boden wieder etwas Gutes zu tun. Schließlich brauchen er und seine unzähligen Bewohner Nährstoffe. Dafür durften wir uns auf dem Fuldaer antonius Hof beim Kuhmist bedienen.

Am frühen Vormittag hatten sich einschließlich mir sieben Zeppelingärtner versammelt, um auf dem antonius Hof, der Mitglied im Anbauverband Bioland ist, Kuhmist zu holen. Diesen haben wir dann in unseren Gemeinschaftsgärten am Umweltzentrum und in Horas verteilt. „Eine gute Ernte erhält den Spaß am Gärtnern und dazu braucht es guten Dünger“, sagt Peter Linz, Leiter des antonis Hofs.

Bereits zum zweiten Mal unterstützt er unsere Initiative und damit das Stadtgärtnern in Fulda, denn wir waren auch mit einem eigenen Stand auf dem diesjährigen Agrar-Kultur-Tag zu Gast.

In jedem Beitrag auf „Brehl backt!“ steckt journalistische Arbeit. Ganz bewusst sind sämtliche Inhalte für jeden frei zugänglich. Das geht nur, weil Leser und Leserinnen freiwillig für die Inhalte bezahlen. Sind auch Ihnen die Themen wichtig und möchten Sie noch mehr Beiträge auf „Brehl backt!“ lesen, dann unterstützen Sie bitte meine Arbeit.
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Brehl backt
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.