26. Oktober 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Solidarische Landwirtschaft auf Loheland verzögert sich

Die Saison 2020 wird definitiv nicht der Startschuss sein, einen Teil der Loheland Gärtnerei auf das Modell der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) umzustellen, wie Gärtnerin Inga Koch deutlich macht. „Nach dem Weggang von Thorsten Keuer, der bis vor Kurzem den landwirtschaftlichen Bereich geleitet hat, müssen wir uns zunächst neu strukturieren.“ Keuer ist seit 1. Oktober bei Demeter e.V. Regio-Referent für die Region Mitte/West. Weiterlesen →

1. April 2014
von Jens Brehl
1 Kommentar

Landwirtschaft als Gemeingut

„Ressourcen wie Land oder Wasser sind nicht automatisch Gemeingüter, man muss sie dazu machen“, erklärte Silke Helfrich in ihrem Eröffnungsvortrag auf der Landwirtschaftlichen Treuhandtagung am 29. März in Kassel. Über 100 Teilnehmer diskutierten darüber, wie aus Landwirtschaft ein Gemeingut werden kann. Akteure gaben dazu Einblicke in ihre Projekte vom Gemeinschaftsgarten bis zu Bauernhöfen, die solidarische Landwirtschaft (Solawi) betreiben. Weiterlesen →