Tatort Antoniushof: Kommissar Mario Kopper ermittelt in Fulda

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

„Polizei-Einsatz“ der besonderen Art: Schauspieler Andreas Hoppe – bekannt als Kommissar Mario Kopper aus dem Tatort – besichtigte am vergangenen Samstag den Biobauernhof „Antoniushof“ in Fulda. Besonders im Augenmerk: Artgerechte Tierhaltung und Tipps fürs Gärtnern.

Andreas Hoppe Kuh

Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

Anlässlich seiner Lesung im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Fulda 2014“ reiste Andreas Hoppe in die Barockstadt. Vor seinem Einsatz am Abend nahm er die Gelegenheit wahr, die Einrichtungen des Antoniusheims sowie den Bio-Bauernhof zu besichtigen. „Ich bin unglaublich freundlich empfangen worden“, sagte Hoppe. „Besonders beeindruckt hat mich das großzügige und schöne Gelände.“

Hoppe Gärtner

Andreas Hoppe holt sich Anbau-Tipps vom Gärtner.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

In jedem Beitrag auf „Brehl backt!“ steckt journalistische Arbeit. Ganz bewusst sind sämtliche Inhalte für jeden frei zugänglich. Das geht nur, weil Leser und Leserinnen freiwillig für die Inhalte bezahlen. Sind auch Ihnen die Themen wichtig und möchten Sie noch mehr Beiträge auf „Brehl backt!“ lesen, dann unterstützen Sie bitte meine Arbeit.
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Brehl backt
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: Bio? Logisch!, Regionalkiste | Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.