Vogelsberger Landbrauereien nehmen Emmerbier aus dem Sortiment

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Das letzte Emmerbier in Bio-Qualität hat den Hof verlassen und es wird kein neues mehr gebraut. Schweren Herzens nehmen die Vogelsberger Landbrauereien die Bierspezialität aus dem Sortiment. Die Nachfrage war zuletzt zurückgegangen, der Todesstoß kam laut Geschäftsführerin Ruth-Herget Klesper seitens des Bio-Lebensmittelhändlers Dennree. Dort hatte man das Emmerbier aus dem Angebot genommen.

leere Flaschen Emmerbier

Die Party ist leider vorbei.
Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0

Die Region Osthessen verliert eine echte Spezialität, denn bundesweit produzieren nur wenige Brauereien Emmerbier in Bioqualität. Die letzte Lieferung nahm der Lebensmittelhändler tegut ab. Wer schnell ist, kann sich in den Filialen noch mit dem besonderen Gerstensaft eindecken.

Unter der Marke „Vogelsberger Naturburschen“ gibt es noch Pils, Pils alkoholfrei, Dinkel, Porter und Radler. Besonders die Nachfrage nach dem alkoholfreien Bier habe sich sehr gut entwickelt. Die Vogelsberger Landbrauereien sind ein Zusammenschluss, zu der auch die Alsfelder Brauerei gehört. Hier werden die Bio-Biere gebraut.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Brehl backt
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: Regionalkiste | Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.